Rezension - Wer will schon einen Rockstar? von Kylie Scott

Hallo ihr Lieben,

wie immer habe ich am Wochenende ein Buch ausgelesen und möchte euch gleich eine Rezi dazu hinterlassen.

Titel: Wer will schon einen Rockstar?

Author: Kylie Scott

Seitenanzahl: 384

Preis: 9,99€

Erscheinungsdatum: 02.04.2015

Verlag: Egmont LYX

Klappentext:

"Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden - mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...


Inhalt:



Anne wohnt mit ihrer Mitbewohnerin zusammen in einem Apartment neben Lauren und ihrem Partner. Eines Tages kommt sie nach Hause und findet eine fast komplett ausgeräumte Wohnung vor.
Ihre Mitbewohnerin Skye hat sich aus dem Staub gemacht samt der Wohnzimmereinrichtung und der letzten Mieten die noch offen waren.

Anne kann es nicht fassen, wie soll sie jetzt nochso schnell einen neue/n neue/n Mitbewohner/in finden?
Lange wird sie die Wohnung nicht halten können und dann bleibt ihr nur der Auszug.
Sie ist etwas verzweifelt und erzählt ihrem Chef und bestem Freun/Schwarm Reece davon, er bietet ihr sein Sofa an, wenn es soweit kommen sollte, dass sie die Wohnung nicht mehr halten kann.

Ihre Nachbarin Lauren nimmt sie mit zu einer Party. Sie denkt sich nichts dabei, denn Ablenkung kann sie gut gebrauchen.
Sie kommt auf der Party an und kann kaum glauben in wessen Wohnung sie steht. Sie ist auf einer Party der Band Stage Dive. Sie geht erst mal frische Luft holen auf dem Balkon und telefoniert noch mal mit Reece über die Geschehnisse des Tages, was sie allerdings nicht bemerkt ist, das sie nicht allein ist.

Sie lernt ihren Teenieschwarm Malcolm Ericson kennen, denn Drummer der Band. Er hat das gesamte Telefonat zumindest ihren Teil mitbekommen, nun kennt er ihre Situation, was ihr sichtlich unangenehm ist. Er zieht sie etwas auf, doch nur, weil er ein Rockstar ist heißt es nicht das sie sich alles gefallen lässt!!

Malcolm kommst auf eine irre Idee, er verkündet sie lautstark auf der Party, doch Anne denkt sich nichts dabei, denn er hatte schon eine Menge intus. Doch sie irrt sich, denn am nächsten Tag als sie von der Arbeit kommt, ist ihr Wohnzimmer wieder voll möbliert und ihr neuer Mitbewohner steht im Raum. Malcolm macht ihr ein Angebot, sie spielt seine Freundin und er unterstützt sie finanziell mit der Wohnung, wird sie dieses Angebot annehmen? Oder ihn wieder hochkant rausschmeißen?

Mein Fazit:



Ich fand das Buch wieder sehr unterhaltsam. Ich mochte Malcolm ja schon in >Kein Rockstar für eine Nacht<  auch hier ist es wieder ein Buch was nicht nur aus Erotik besteht sondern auch aus tollem Charm des Hauptprotagonisten =)

Er ist einfach immer gut drauf und schwächt peinlich Situationen ab, so das man sich nicht ganz so doof bei vor kommt. Wenn ich an diesen Mann denke kann ich nur schmunzeln^^
Er hat eine wahnsinnig gute Menschenkenntnis, was ich nicht gedacht hätte, da er oft oberflächlich rüber kommt.

Anne ist eine Frau die sich schon viel durchs Leben kämpfen musste, viele Menschen nutzen ihre Gutmütigkeit aus, was echt schade ist, denn sie merkt es ja nicht einmal, bis sie Malcolm trifft und er sie gleich beim ersten Treffen darauf aufmerksam macht.

Die beiden sind eine echt interessante Mischung. Und das Buch ist unwahrscheinlich lustig. Ich musste so oft lachen und was macht mein Freund? Guckt mich komisch an xD

Das Buch lässt sich sehr gut lesen und ich freue mich sehr auf die nächsten beiden Bände!
Eine 100%ge Kaufempfehlung!!


Lasst es euch gut gehen!!!
Eure Anne

Kommentare

Beliebte Posts