Rezension - Kein Rockstar für eine Nacht von Kylie Scott

Hallo meine Lieben,

ich habe die ganze Rockstar-Reihe zum Geburstag bekommen und sofort begonnen zu lesen, jetzt möchte ich euch eine Rezi zum ersten Band da lassen :)



Titel: Kein Rockstar für eine Nacht

Autor: Kylie Scott

Seitenanzahl: 352

Preis: 9,99€

Erscheinungsdatum: 06.11.2014

Verlag: Egmont LYX



Klappentext:


"Na, dann herzlichen Glückwunsch. Du bist mit einem Rockstar verheiratet!" Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf - neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive - und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann ...

Inhalt:

Wie der Klappentext schon verrät geht es um Evelyn die ihren 21. Geburtstag mit ihrer Freundin in LA feiert, sie machen richtig einen drauf. Das Problem daran ist, sie wacht am nächsten morgen neben einem umwerfendem Mann auf und kann sich an nichts erinnern!

Ihre erste Begegnung mit ihrem zukünftigem Ehemann war nicht sehr atemberaubend. Viele von euch kennen es wahrscheinlich, wie man sich fühlt nach einer durchzechten Nacht (ich kann nicht mitreden, denn ich habe diese Erfahrung noch nie mitgemacht).

Sie besteht auf die sofortige Annullierung  der Ehe, doch sobald sie das Hotel verlässt gerät sie in ein Blitzlichtgewitter.  Sie fliegt mit ihrer Freundin wieder zurück nach Hause, doch dort wartet die nächste Horde Paparazzi. Durch ihre Freundin erfährt sie wer David überhaupt ist. Sam der Sicherheitsmann von David (ihrem Ehemann) soll sie, auf die Bitte von David, zurück nach LA bringen bis die Paparazzi sich zurück ziehen.

Sie nimmt das Angebot an. Sie kommt in LA an,u in einer diesen Villa wird, in der alle Stage Dive Mitglieder wohnen wird auch sie untergebracht. Sie sieht mit eigenen Augen wie das Promi leben so läuft. Das ist nicht das was sie Glücklich machen würde.

Sie macht nette, wie auch nicht so prickelnde Bekanntschaften. Wie wird sich die ganze Sache noch entwickeln? Wird sie die Annullierung schnell durch bekommen?

Mein Fazit:

Ich fand das Buch so schön!!! Klar die Leute die es gern noch erotischer oder versauter mögen, für die ist es vielleicht etwas langweilig, aber ich fand es war ein tolles Buch! Endlich mal Buch in dem  kein cholerischer Mann oder eine schnell bockige oder naive Frau vorkommen. Es waren erwachsene Menschen, im Umgang miteinander.

Es war eine sehr schöne Geschichte die ich glaube ich echt jederzeit rereaden würde.
Es war echt süß als er ihr erzählt hat wie sie sich beide kennengelernt haben, es gab so viele schöne Momente.

Ich mochte Evelyn sehr gern und auch David ist ein echt toller Charakter. Ein sehr sympathischer Mann der auch sein Päckchen zu tragen hat aber nicht gleich bei jedem kleinen scheiß ausrastet.

Mal sein Bandkollege ist mir auch sehr ans Herz gewachsen. Er hat einfach immer lustig Sprüche auf Lager und versucht oft gewisse Situationen zu entschärfen.

Von mir ist dieses Buch zu 100% eine Weiterempfehlung !!! 

Lasst es euch gut gehen!!
Eure Anne

Kommentare

Beliebte Posts