Rezension - Dark Love #2 Dich darf ich nicht finden von Estelle Maskame

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder am Sonntag Morgen den 2. Band von der Dark Love Trilogie beendet. 
Und nun gibt es die Rezi dazu von mir. Erst ein mal die wichtigen Details.



Titel: Dark Love Dich darf ich nicht finden

Autor: Estelle Maskame

Seitenanzahl: 464

Preis: 9,99€

Erscheinungsdatum: 13.06.2016

Verlag: Heyne<



Klappentext:

Vor genau 359 Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich wird sie ihn einen herrlichen Sommer lang wiedersehen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt sie am Flughafen an, und als sie Tyler wiedersieht, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind. Obwohl Eden einen neuen Freund hat. Obwohl Tyler noch immer unberechenbar ist. Und ihr Bruder ist! Werden Eden und Tyler ihren Sehnsüchten widerstehen können? Oder sind ihre Gefühle stärker als alles andere?

Inhalt:

Und weiter geht die Geschichte mit Eden und Tyler...
Tyler hat Eden für die Ferien nach New York eingeladen. Eden sagt sofort zu obwohl sie einen Freund in Santa Monica hat und auch bald dort nicht mehr sein wird, weil sie weiter weg aufs College gehen wird, doch sie setzt ihren Kopf durch und fliegt nach New York um heraus zu finden, ob da noch Gefühle für Tyler im Spiel sind.

Kaum ist sie in New York angekommen steht sie auch schon Tyler auf dem Flughafen gegenüber und weiß gar nicht so recht wie sie mit ihm umgehen soll nach so langer Zeit.
Doch er freut sich sie zu sehen und ist nicht bedrückt, nur etwas verhalten.

Sie spürt das er sich verändert hat, er wirkt älter und beherrschter wie damals bevor er nach New York ging. Er scheint sich durch die Vorträge in New York weiterentwickelt zu haben, viel optimistischer geworden zu sein und nicht mehr so hasserfüllt wie noch vor einem Jahr.

Noch am gleichen Abend zeigt er ihr schon den Times Square und geht mit ihr essen.
Eden kann es nicht abwarten sie muss von Tyler wissen was er noch für sie empfindet, doch er sagt es ihr erst als sie wieder zurück im Apartment sind.

Wie wird sie auf seine Antwort reagieren und werden sie sich wieder näher kommen oder wird sie sich der  Anziehungskraft die sie von der ersten Minute an verspürte widersetzen können? 

Mehr verrate ich nicht, denn ich möchte nicht Spoilern meine Lieben, ihr wisst ja was das heißt!!!
Fleißig lesen, wenn ihr wissen wollte wie die Geschichte im 2.Band endet.

Min Fazit:

Ich fand die Entwicklung von Eden und Tyler in diesem Band unheimlich gut. Tyler ist ruhiger geworden und braust nicht gleich auf wegen Kleinigkeiten, allerdings muss ich sagen hatte ich das Gefühl das sie so etwas die Rollen vertauscht haben, weil Eden manchmal gleich hysterisch wurde ohne sich erklären zu lassen was eigentlich Sache ist, aber naja so ist es eben mit der Eifersucht.

Was ich super toll finde ist das in diesem Buch auch mehr auf die neuen Nebencharakter eingegangen worden ist, das war ja so das was mir im ersten Band so etwas fehlte.

An sich war die Story echt toll, doch ich hätte im Leben nicht gedacht das sich das Blatt zum Schluss um 180 ° drehen wird. Ich dachte ich lese nicht richtig und dann ist auch noch das Buch vorbei ohne das man nun weiß wie es weiter geht!! Echt gemein :/

Es ist eine leichte Lektüre für zwischendurch mit vielen Emotionen und schönen Szenen. Es sind auch echt Dinge dabei wo du denkst okay damit hätte ich jetzt gerechnet und das tritt ein, nur wird es noch einen Zacken schärfer und damit hast du dann nicht gerechnet und denkst OMG was soll daraus werden?!

Das war es von mir meine Lieben ich hoffe die Reiz hat euch gefallen! ;)

Lasst es euch gut gehen!
Eure Anne

Kommentare

Beliebte Posts