Rezension - Entführt in der Dämmerung von C.C. Hunter

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch den dritten Band von der Shadow Falls Reihe vor >Entführt in der Dämmerung<. Ich habe die Taschenbuchausgabe sie hat 529 Seiten.






Klappentext:

Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist Kylie im Shadow Falls Camp - und sie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden, was sie ist.

Doch auf der Suche nach ihrer Vergangenheit taucht ein Geist auf, der immer wieder eine mysteriöse Warnung wiederholt: >>Jemand wird leben...aber jemand anderes muss sterben.<<

Sind Kylie Freunde in Gefahr? Kylie muss ihre Lieben beschützen und versuchen, endlich das Geheimnis ihrer Identität zu lösen - die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Inhalt: 

Es geht nach wie vor um Kylie Galen und das Geheimnis ihrer Identität. Sie weiß immer noch nicht was sie ist und tappt noch im dunkeln. Holiday ihre Campleiterin und Vertrauensperson hat eine Vorahnung aber wird sich diese später auch als richtig herausstellen? 

Auf einmal kommt alles anders wie geplant. Lucas taucht wieder auf und Kylie muss sich zwischen Lucas und Derek entscheiden. Auf wen wird ihre Entscheidung fallen?
Zumal ich auch das Gefühl hatte das Kylie mit ihrer Entscheidung zwischen Derek und Lucas nicht so ganz 100% zufrieden ist bzw. sich überhaupt sicher ist ob sie die richtige Entscheidung getroffen hat.

Noch dazu besucht sie jeden Tag ein Geist, jedes mal wiederholt er eine mysteriöse Warnung: >>Jemand wird leben..aber jemand anderes muss sterben.<<
Kylie macht sich große sorgen um ihre Freunde und möchte sie mit aller Macht beschützen.

Endlich ist ihr Gehirnmuster lesbar, doch niemand hat damit gerechnet das es das ist was sie eines morgens alle sehen.
Am Ende findet sie ihre Identität endlich herraus. Nur was hat es zu bedeuten und was steckt dahinter? Dass müsst ihr selbst herausfinden im 4.Band.

Mein Fazit:

Ich muss sagen es hat sich echt hingezogen bis etwas spannendes passiert ist und wenn etwas passiert ist wie zum Beispiel sie Szene im Wald, wurde zum Schluss nicht aufgeklärt worum es sich handelte, es stand einfach offen, das fand ich sehr schade.



Ich bin begeistert wie sich die Geschichte mit Red weiter entwickelt hat, weil er doch zu Anfang wie besessen von Kylie schien. Wer hätte gedacht das er so reagieren würde?

Man kann das Buch lesen. Zieht sich aber doch sehr in die Länge bis etwas sp
ektakuläres passiert.

Lasst es euch gut gehen!
Eure Anne


Kommentare

Beliebte Posts