Rezension - Erwacht im Morgengrauen - C.C. Hunter

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch >Erwacht im Morgengrauen< den 2. Band der Shadow Falls Camp Reihe von C.C.Hunter vorstellen.

Ich habe die Taschenbuchausgabe, sie hat 516 Seiten.

Erwacht im  Morgengrauen - C.C. Hunter


Klappentext:

Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp abgekommen ist, will sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Feen, Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandlern möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeutet haben. Ihre Fähigkeiten braucht sie jetzt mehr als je zuvor, denn Kylie wird verfolgt: und zwar nicht nur von einem blutüberströmten Geist - damit allein käme sie inzwischen klar, sondern auch von einer unsichtbaren, dunklen Macht, die sie alle in Gefahr bringt. Kann Kylie ihre übernatürlichen Fähigkeiten einsetzen, um die Menschen zu retten, die se liebt?

Inhalt:

Kylie hat sich nun endlich im Camp eingelebt und Freunde gefunden. Sie hat nach wie vor noch nicht herausgefunden was sie nun ist ob Fee, Hexe, Werwolf, Vampir oder Gestaltenwandlerin.
Lucas hat das Shadow Falls Camp verlassen und das auch noch mit Fredericka zusammen. Er hat ihr über Holiday einen Brief zukommen lassen, den sie sich allerdings nicht traut zu lesen und in ihrem Nachttisch aufbewahrt.

Es ist eine Menge Zeit vergangen und sie hat sich Lucas aus dem Kopf gestrichen und letztendlich auf Derek eingelassen, den sie von Anfang an schon gut im Shadow Falls Camp aufnahm und ihr eine Chance gab. 

Nun endlich kamen sich Derek und Kylie näher und mit einem mal taucht Lucas wieder auf. Was wird sie machen, da sie jetzt mit Derek zusammen ist?

Sie entschied sich um sich abzulenken einen Tag mit ihren Freundinnen shoppen zu gehen, gerade als sie einen BH anprobiert schaut sie in den Spiegel und plötzlich steht hinter ihr ein mit Blut besudelter Vampir. Sie bekam Panik doch so schnell wie er da war, war er auch schon wieder weg.
Sie alarmierten sofort Burnett und der kümmerte sich um alles und holte sofort alle drei ab.

Und es gibt noch ein Problem ein blutüberströmter Geist macht Kylie darauf aufmerksam das bald jemand sterben wird der ihr nahe liegt. Ihr Telefon klingelt manchmal einfach so und plötzlich ist ihre Freundin Sara dran, die sie allerdings nicht angerufen hat. Es ist komisch für sie mit ihr zu reden, da sie den Kontakt zueinander schleifen ließen seit dem sie im Shadow Falls Camp ist.
Ist es ein Hinweis darauf das es Sara ist, die sie verlieren wird?
Sie erfährt einige  überraschende Nachrichten und trifft sich nach langer Zeit wieder mit Sara und fährt nach Hause ihre Mutter besuchen.

Was wird das Geheimnis um Sara sein? Wird sie ihr helfen können? 

Als sie nach Hause fuhr mit dem Auto, kam auf einmal etwas auf die Frontscheibe zugeflogen. Sie brach und etwas zog sie aus dem Auto. Sie wurde bewusstlos und wachte auf mit einem Sack über dem Kopf. Doch schon bald erkannte sie ihren Entführer wieder!

Wird man Kylie aus den Fängen der Entführer retten können?

Meine Meinung:

Also meine Lieben ich muss sagen es wurde erst zur Mitte/Ende hin spannend, denn mich nervte einfach nur dieses hin und her ihrer Gefühle zu Derek und Lucas. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten dran zu bleiben und war froh, wenn endlich etwas passierte.
Der Schluss war wirklich echt super spannend gemacht und schlussendlich hat es sich gelohnt durchzuhalten!

Lasst es euch gut gehen!
Eure Anne

Kommentare

Beliebte Posts