Rezension - Die Novizin von Trudi Canavan

Hallo ihr Lieben,

heue möchte ich euch den 2. Band der >>Die Gilde der schwarzen Magier<< Trilogie.
Ich habe das Taschenbuch  in meinem Bücherregal zu stehen, es hat 598 Seiten.




Inhalt:

Soneas Ausbildung an der Universität der Magier beginnt. Während die anderen Zauberschüler aus vornehmen Familien stammen, kommt sie aus den Elendsvierteln von Imardin. So leidet Sonea unter ihren Mitschülern, die auf ihre magischen Talente neidisch sind. Doch als der Hohe Lord Akkarin sie unter seine Obhut nimmt, gerät sie in noch viele größere Probleme, denn er vergibt ein düsteres Geheimnis...

Fazit:

Es hat mir Freude gemacht zu lesen wie sich Sonja weiter entwickelt und vor allem auch noch mehr Selbstbewusstsein gegenüber ihrer adligen Mitschüler aufbaut. Und auch ihnen zeigt, wo der Hase lang läuft. Ich finde es auch toll wie sich die Beziehung zu Rothen entwickelt hat. So viel neue Erfahrungen die sie begleiten und neue Begegnungen.
Und wer hätte gedacht das Sonea mal unter Akkarins Obhut leben muss und was sie dort alles raus findet. Ein Rätsel nach dem anderem, aber niemals langweilig.
Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen!

Lasst es euch gut gehen!
Eure Anne

Kommentare

Beliebte Posts