Rezension - Von den Sternen geküsst von Amy Plum

Hallo ihr Lieben,

nun folgt endlich der dritte Band der Trilogie von Amy Plum - "Von den Sternen geküsst".


Von den Sternen geküsst/ Vom Mondlicht berührt/
 Von der Nacht verzaubert - Amy Plum





Es ist ähnlich dick wie die anderen beiden Bänder von Amy Plum.
Dieses hat auch wieder um die 412 Seiten wie der zweite Band "Vom Mondlicht berührt".





Von den Sternen geküsst/ Vom Mondlicht berührt/
 Von der Nacht verzaubert - Amy Plum






Im Hintergrund seht ihr noch die ersten beiden Bände.
Diese Trilogie ist so schön anzusehen im Bücherregal und nicht nur anzusehen sondern auch zu lesen.








Inhalt:

Kate hat ihre Liebe des Lebens gefunden und wieder neue Lebensenergie gefunden. Endlich hat sie Paris angenommen und ist zur Ruhe gekommen. Doch alles kommt anders wie erwartet. 
Sie verliert Vincent, doch er ist noch volant unter ihnen, nur noch seine Stimme begleitet sie. 
Sie kann sich nicht vorstellen ohne seine Nähe und Berührungen zu leben, deshalb tut sie alles in ihrer macht stehende um einen Weg zu finden das zu ändern.

Wird sie es schaffen ihn  irgendwie zu retten? Oder hört sie für immer nur seine Stimme?



Fazit:

Ich muss ehrlich sagen, zu Anfang war ich total unmotiviert das Buch zu lesen, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte wie sich die Geschichte weiterentwickeln soll.
Doch es hat sich echt gelohnt nicht aufzugeben. Kate hat menschlich riesen Fortschritte gemacht und ist unwahrscheinlich Reif geworden.
Aber irgendwie hatte man doch eine Ahnung wie das Ende ausgeht so mittig des Buches fing man an sich alles zusammen zu reimen.

Wie fandet ihr Trilogie? Habt ihr mit so einem Ende gerechnet? Oder wart ihr auch erst skeptisch und  wart erst ganz unmotiviert weiter zu lesen?


Lasst es euch gut gehen!

Eure Anne 








Kommentare

Beliebte Posts